Vorstellung

Nach unten

Vorstellung

Beitrag  Suziracer am Mo 09 Jan 2017, 21:57

Hallo,
ich heiße Gerald und komme aus Österreich in der Nähe von Graz und
normalerweise fahre ich Bergrennen mit einem Suzuki Swift.
Da ich auf alte Technik und Geräte stehe, hab ich mir einen MTS 52 Rundhauber
angeschafft.
Dazu meine Fragen, der Allrad funktioniert nicht, an was könnte das liegen?
Für was ist das keine Pedal auf der rechten Seite, ist das die Sperre für die
Vorderachse?
Und wie kann ich den Kompressor ausschalten?

Ich hoffe ich bekomme von euch einige interessante Infos!

Liebe Grüße aus Österreich!!'
avatar
Suziracer
Neuling
Neuling

Anzahl der Beiträge : 1
Anmeldedatum : 07.01.17
Alter : 46

Nach oben Nach unten

MTS 52

Beitrag  TRAKULA Elisabeth Siemer am Mo 09 Jan 2017, 22:27

Hallo Gerald,

wir können Ihnen als Reproduktion für Ihren MTS 52 Traktor folgende Unterlagen liefern:

Bedienungsanleitung
Ersatzteilliste (Stückliste mit Explosionszeichnungen)
Reparaturhandbuch

Bei Interesse machen wir Ihnen gerne ein ausführliches Angebot.

Viele Grüße

TRAKULA Elisabeth Siemer
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

TRAKULA Elisabeth Siemer
Bekannter
Bekannter

Anzahl der Beiträge : 134
Anmeldedatum : 06.07.10

Nach oben Nach unten

Re: Vorstellung

Beitrag  nussecke am Fr 20 Jan 2017, 09:00

Hallo,

der einfache Teil zuerst, den Kompressor am Getriebe kannst direkt am Kompressor abschalten bzw. ausrücken, wenn du davor stehst ist auf der rechten Seite ein Hebel!
Mit deinem Allrad müsstest du natürlich selbst raus finden ab wo er nicht mehr Antreibt bzw. würde ich zuerst direkt einrücken und schauen ob er manuell funktioniert!

mfg



nussecke
Stammgast
Stammgast

Anzahl der Beiträge : 194
Anmeldedatum : 02.10.12
Alter : 30
Ort : Gera Thüringen

Nach oben Nach unten

Re: Vorstellung

Beitrag  Dettl am Fr 20 Jan 2017, 23:33

Hallo Gerald!

Da Dir hier nur im geringem Maße geantwortet wird Sad , werde ich mich versuchen.
Das löffelartige Pedal rechts auf dem Getriebegehäuse wäre die Differentialsperre hinten.
Daß der Allrad nicht funktioniert kann mechanische Ursachen haben, oder die Bedienung wäre falsch.
BDA und ETK und evtl. RHB hast Du?
Der Allrad wird über das Allradgetriebe rechts am Schaltgetriebe geschalten. Ein Zuggestänge sollte von einem Winkelhebel, in eine 3stufige Konsole in der Kabine führen.
Raststellung unten, Allrad aus, zweite Raststellung nach oben, Allrad in Geradeausfahrt an, dritte Raste Allrad permanent an/ gesperrt.
Der Kompressor kann , wie richtig beschrieben, hinten an einem Schaltknebel abgeschalten werden. Very Happy

Gruß Dettl

Dettl
Anfänger
Anfänger

Anzahl der Beiträge : 30
Anmeldedatum : 07.11.12
Alter : 47

Nach oben Nach unten

Re: Vorstellung

Beitrag  Allradachse am Sa 21 Jan 2017, 12:42

Hallo Ösi Very Happy Very Happy
Willkommen im Forum. Zu deinem Allrad, wenn du Glück Oder Pech hast je nach dem wie man es sieht ist am rechten kotflügel ein kleines Pedal ,es ist die uralt Version zum Allradantrieb. Da sollte es beim Auftreten einschaltet sein vorausgesetzt die hebelei ist in Ordnung.
Mit freundlichen Grüßen Roland

Allradachse
Stammgast
Stammgast

Anzahl der Beiträge : 166
Anmeldedatum : 10.02.13
Alter : 53
Ort : Franzburg

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten