Basti: Reperatur vom 74er

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach unten

Re: Basti: Reperatur vom 74er

Beitrag  MF 1014 am Mo 30 Jan 2017, 17:41

Dieses Wochenende habe ich mir mal die 80er Kotflügelecken vorgenommen

Vorher
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Erstmal der alte Mist ab und eine Seite schon zu
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

und fertig
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Und da ich schon bei war wurde die ecke vorne auch noch gemacht
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Also jertz bleiben meine Anschlüsse auch sauber Very Happy Very Happy Very Happy Laughing Laughing Laughing
avatar
MF 1014
Stammgast
Stammgast

Anzahl der Beiträge : 491
Anmeldedatum : 27.06.11
Alter : 31

Nach oben Nach unten

Re: Basti: Reperatur vom 74er

Beitrag  MF 1014 am So 12 Feb 2017, 08:44

Moin moin liebe leute

Durch Zufall bin ich an eine große, so gut wie nicht genutzte, t 188 Schaufel rangekommen. Sie sollte in den Schrott wandern.

Also gleich geholt
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Und gestern Abend gleich angebaug
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Vom Gewicht her nimmt sie sich nicht viel mit der alten, sie ist leichter gebaut.
avatar
MF 1014
Stammgast
Stammgast

Anzahl der Beiträge : 491
Anmeldedatum : 27.06.11
Alter : 31

Nach oben Nach unten

Re: Basti: Reperatur vom 74er

Beitrag  Zetor50-514 am So 12 Feb 2017, 18:20

sieht , mir er aus wie die Getreideschalen für den 74er.. aber kann mich auch irren hatten nämlich auch solche dafür

LG Paul
avatar
Zetor50-514
Besucher
Besucher

Anzahl der Beiträge : 69
Anmeldedatum : 15.08.12
Alter : 23
Ort : Kreis NWM

Nach oben Nach unten

Re: Basti: Reperatur vom 74er

Beitrag  MF 1014 am So 12 Feb 2017, 19:21

Zetor50-514 schrieb:sieht , mir er aus wie die Getreideschalen für den 74er..  aber kann mich auch irren  hatten nämlich auch solche dafür

LG Paul

Moin
Habe diese Größe am 74er nich nicht gesehen, kenne die bloß vom 88er, hatte da auch erst bedenken, aber nach dem ersten testbaggern bin ich überrascht wie gut das Funzt.

Ohh habe ein Bild vergessen
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
avatar
MF 1014
Stammgast
Stammgast

Anzahl der Beiträge : 491
Anmeldedatum : 27.06.11
Alter : 31

Nach oben Nach unten

Re: Basti: Reperatur vom 74er

Beitrag  Belarus Turbo am Mi 22 Feb 2017, 11:02

Moin, wollte Mal mein fast neuen Russen vorstellen!!
Aber wie geht das mit den Bildern?

Belarus Turbo
Neuling
Neuling

Anzahl der Beiträge : 4
Anmeldedatum : 02.02.16
Alter : 34

Nach oben Nach unten

Re: Basti: Reperatur vom 74er

Beitrag  Belarus Turbo am Mi 22 Feb 2017, 11:18

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[url=https://servi

Belarus Turbo
Neuling
Neuling

Anzahl der Beiträge : 4
Anmeldedatum : 02.02.16
Alter : 34

Nach oben Nach unten

Re: Basti: Reperatur vom 74er

Beitrag  MF 1014 am Mi 22 Feb 2017, 12:32

sieht echt jut aus.

wo hasten den auspuff her?
avatar
MF 1014
Stammgast
Stammgast

Anzahl der Beiträge : 491
Anmeldedatum : 27.06.11
Alter : 31

Nach oben Nach unten

Re: Basti: Reperatur vom 74er

Beitrag  Belarus Turbo am Mi 22 Feb 2017, 14:40

Ja kein Plan ,der kommt wieder runter sobald der Turbo wieder drauf ist!

Belarus Turbo
Neuling
Neuling

Anzahl der Beiträge : 4
Anmeldedatum : 02.02.16
Alter : 34

Nach oben Nach unten

Re: Basti: Reperatur vom 74er

Beitrag  Belarus Turbo am Mi 22 Feb 2017, 14:48

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Belarus Turbo
Neuling
Neuling

Anzahl der Beiträge : 4
Anmeldedatum : 02.02.16
Alter : 34

Nach oben Nach unten

Re: Basti: Reperatur vom 74er

Beitrag  MF 1014 am Di 02 Mai 2017, 12:57

So da ich meinen 74er wieder komplett habe wollte ich euch die Bilder der reperatur nicht vorendhalten

Da der 74er nicht auf die Grube passt muss es ohne gehen, also erstmal unteres Winkelgetriebe mit Königswelle raus raus
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

So hier das ganze ausmaß
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Alle Lager im Winkelgetriebe auseinander geflogen, nicht mehr zu retten, das große zahnrad auf der Getriebewelle hat sich schon fast durchs getriebegehäuse geschliffen. Also besteht das Problem schon länger

So wie es der Zufall manchmal so will, hat jemand 10 Kilometer weiter noch ein niegel nagel neues Wintkelgetriebe stehen gehabt, alles geschmiert eingeölt und eingebaut
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Man ist das eine dreckige arbeit gewesen, aber nun läuft er wieder wie ein Uhrwerk
Gleich einmal Mist hochgesetzt
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

Lg
Basti
avatar
MF 1014
Stammgast
Stammgast

Anzahl der Beiträge : 491
Anmeldedatum : 27.06.11
Alter : 31

Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten