Masseproblem ZT303

Nach unten

Masseproblem ZT303

Beitrag  Matty@ZT303D am Mo 26 März 2018, 20:04

Hallo zusammen,

habe bei meinem ZT ein erhebliches Problem mit der Masse. Bin vor kurzem ausversehen beim Hauptschalter an den Anschlusspolen mit einem Schraubenzieher dran gekommen und habe dadurch einen Kurzschluss erzeugt. Seit dem habe ich keine Masse mehr am gesamten ZT. Den Hauptschalter und den Batterie-Umschalter habe ich bereits ersetzt, da ich zuerst gedacht habe, die hätten was abbekommen. Sicherungen sind alle ganz.

Habe dann etwas herumprobiert und wenn ich den Minuspol der Batterie mit dem Armaturenbrett verbinde, habe ich wieder Masse und Alles funktioniert.
Hab dann aber recht schnell herausgefunden, dass dieses Verbindungskabel (4mm²) beim Startvorgang sehr heiss wird. Wenn der Startvorgang länger dauert, würde es wahrscheinlich durchbrennen.

Ich weiss nicht wo der Fehler liegen könnte. Die Batterien und die 95mm² Batteriekabel inkl. Anschlüsse sind auch alle neu. Anlasser ist auch neu.
Keine Ahnung wieso da so viel Strom über das Armaturenbrett fließt.

Kennt sich da jemand von euch aus und kann mir da weiterhelfen? Wäre euch sehr dankbar.
Gruß Matty
avatar
Matty@ZT303D
Neuling
Neuling

Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 30.12.14
Alter : 25
Ort : Meiningen

Nach oben Nach unten

Re: Masseproblem ZT303

Beitrag  mollimacher am Di 27 März 2018, 15:01

der fehler wird da liegen wo das massekabel am rahmen angeschraubt ist. dort abschrauben u. alles schön sauber machen. gruß rené

mollimacher
Besucher
Besucher

Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 14.07.15
Alter : 50

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten