Allrad geht nicht raus

Nach unten

Allrad geht nicht raus

Beitrag  muesli112 am Mi 07 Feb 2018, 08:49

Hallo zusammen, bin gerade beim Aufbau eines MTS 52 mit Hublader und habe ein Problem mit dem Allrad. Nachdem ich feststellte, saß das Allrad nicht raus geht, habe ich im Freilauf die kleinen Feder und Bolzen erneuert. Wieder eingebaut und nichts anders/besser. Vorwärts ist Allrad drinnen, rückwärts nicht. Außerdem kann ich den zughebel nicht einrasten kann. Habe aber auch beim Zerlegen optisch nichts feststellen können. Hat jemand eine Idee?



muesli112
Neuling
Neuling

Anzahl der Beiträge : 2
Anmeldedatum : 06.02.18
Alter : 36

Nach oben Nach unten

Re: Allrad geht nicht raus

Beitrag  masterjoe am Mi 07 Feb 2018, 20:37

Hallo,ist bei den alten Russen das Allrad nicht sowieso bei Vorwärtsfahrt immer drin?Ganz ausschalten kannst du es da nicht da brauchst du eine andere Welle,ein anderes Schaltrad und ich glaube auch einen anderen Freilauf.Dann ist das wie beim 552er/82er da hast du 3 Schaltstellungen.Aus,Automatisch und Ein.
MfG Jürgen

masterjoe
Stammgast
Stammgast

Anzahl der Beiträge : 329
Anmeldedatum : 09.02.11
Alter : 51

Nach oben Nach unten

Re: Allrad geht nicht raus

Beitrag  Bjelarus MT3 80 am Mi 07 Feb 2018, 21:58

Hallo, wenn ich richtig liege ist es bei den alten 52er beim Rückwerts fahren immer eingeschalten
Gruss Nico
avatar
Bjelarus MT3 80
Dauergast
Dauergast

Anzahl der Beiträge : 825
Anmeldedatum : 03.12.09
Alter : 28
Ort : Lassan (M-V)

Nach oben Nach unten

Re: Allrad geht nicht raus

Beitrag  muesli112 am Do 08 Feb 2018, 09:00

Guten Morgen. Meine bisherigen Russenerfahrungen( 820 er) sagen, dass Allrad generell raus ist und wenn ich an dem Hebel rechts neben Sitz ziehe, raste Alrrad ein und Hebel runterdrücken , Allrad raus. Ich kann ja nicht einmal den Hebel soweit hochziehen, dass der Hebel einrastet und trotzdem läuft vorwärts Allrad mit. Völlig unlogisch.

muesli112
Neuling
Neuling

Anzahl der Beiträge : 2
Anmeldedatum : 06.02.18
Alter : 36

Nach oben Nach unten

Re: Allrad geht nicht raus

Beitrag  mollimacher am Do 08 Feb 2018, 15:56

hallo, da gab´s beim 52-er glaube ich 2 varianten. bei einer, der ganz alten war permanenter allradantrieb, also vorwärst immer drin. wenn du ihn beim rückwärtsfahen brauchtest, mußtest du den hebel hochziehen u. festhalten. die anderen waren ähnlich wie die neueren in stufen einzurasten nur rückwärts mußte man auch hochiehen und halten. ich hoffe, dass ich mich nicht irre - ist soooo lange her.

mollimacher
Besucher
Besucher

Anzahl der Beiträge : 48
Anmeldedatum : 14.07.15
Alter : 50

Nach oben Nach unten

Re: Allrad geht nicht raus

Beitrag  Allradachse am Fr 09 Feb 2018, 00:30

Hallo
Bei den ersten Russen war so eine art pedal fuer das Allrad wo man rauftritt fuer die rueckwerts funktion ,in deim fall rueckt der hebel nicht aus ,er sollte etwas lose in der fuehrung sein um ausgerueckt zu sein.
Mfg Roland

Allradachse
Stammgast
Stammgast

Anzahl der Beiträge : 166
Anmeldedatum : 10.02.13
Alter : 53
Ort : Franzburg

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten